Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Home | Segelboot | Archiv | Organisation | Freie Stellen | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Lese-/Rechtsschreibförderung

Lese/Rechtschreibförderung (LRS) der PariSozial Lippstadt

Lese-/Rechtsschreibförderung

Der Aufbau der Lese- und Rechtschreibförderung ist spezifisch auf die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen abgestimmt und wird einzeln oder zu zweit angeboten.

BITTE LESEN!
Bei LRS Problemen ist es häufig so, dass die aktuellen Lerninhalte der Schule (Sprachinhalte i. Alltag) nicht entsprechend verstanden werden, weil Fundamente in diesen Gebieten als Ausgangspunkte für den Sprach- und Schulerfolg fehlen.

Die LRS Förderung erfordert darum spezielle Kenntnisse. „Üben allein reicht nicht“… berichtet auch die Leiterin des Förderangebotes Petra Schulte. Sie als Dipl. Pädagogin wisse aus langjähriger Erfahrung, dass ein solides Lernen zudem über eine gute Beziehung zum Lehrenden funktioniert. „Nach kurzer Mangelanalysen wird schnell klar wo der Schuh drückt und eine gezielte Hilfe kann veranlasst werden“, weiß Frau Schulte aus der Praxis.

Seit 1999 bietet sie in Kooperation mit der PariSozial dieses Förderangebot in der Lippstädter und Erwitter City an. In der Startphase unterstützte die Karl Bröcker Stiftung das Projekt zu einhundert Prozent und gab somit Anschubhilfe für eine ‚Legasthenie Förderstelle‘ im Kreis Soest. Bis heute wird dieses Angebot gut nachgefragt und auch zukünftig fortgeführt.

„Positive Nebenaspekte des Angebotes sind natürlich die Konzentrationsförderung, Gedächtnistraining und die Veränderung des Arbeits- und Lernverhaltens ihrer großen und kleinen Kunden“, erfährt Petra Schulte immer wieder aus Rückmeldungen von Lehrern und Eltern. Begleitende Gespräche bis hin zu Hospitationen der Erziehungsberechtigten… jegliche Teilnahme an der Förderung ist möglich.

Gestärkte Kids trauen sich auch in Schule und Freizeit selbstbewusster aufzutreten. Es gibt auch Hausaufgaben zu erledigen, um Lernfortschritte zu sichern beschreibt die Dipl. Sozialpädagogin das Konzept.

Lese-/Rechtsschreibförderung

Die Ausgaben für eine Förderstunde bei Lese/Rechtschreibschwäche müssen privat getragen werden. Sie sind preiswert, sozial angepasst und für alle Kunden bezahlbar. Sprechen sie uns an.

Impressum | Kontakt | Portal Parität | © 2017 PariAktiv / PariSozial gGmbH